Seo Campixx 2019 – Mein Recap und Vortrag „Content Veredelung“

Letzte Woche fand am schönen Müggelsee östlich von Berlin die 11.SeoCampixx statt. Ich war dabei und möchte hier meine Eindrücke von meiner 7.Campixx schildern. Ich schätze das „Klassentreffen der deutschem SEOs“ sehr und möchte es nicht mehr missen, wenn es zeitlich in meinen Terminkalender passt. So auch 2019: danke an Marco Janck und seinem netten Team, welches (wie immer) ein rundes Event auf die Beine gestellt hatte.Danke auch an alle, mit denen ich mit unterhalten konnte, beim Frühstück, zwischen und während den Sessions und bei den Abendveranstaltungen. Wie immer ist die Zeit zu kurz um mit allen zu schnacken, die man selten sieht oder man gelegentlich trifft. Echte Bombe! Es ist genau das Networking, das weiterhin die Campixx zu einem ganz besonderem Event macht.

Seo Campixx 2019 - Mein Recap
Marco Janck auf der Seo Campixx 2019 – Mein Recap

Dabei gab es an zwei Tagen bis zu 11 parallele Vorträge bzw. Workshops aus den Bereichen Online Marketing mit Fokus Seo. Auf einige meiner besuchten Slots möchte ich weiter unten eingehen. Doch wie gesagt, ich lasse auch mal einen Vortrag aus, wenn es „auf dem Flur“ zu einem guten Gespräch kommt. Und dennoch gab es etliche Leute, für die es nur ein „Hallo, wie gehts?“ reichte. Das nächste Mal dann!

Vorherrschende Themen waren das erst kürzlich stattgefundene „Google March Update“, welches für reichlich Gesprächsstoff sorgte. Hier merkte man wieder: Google lässt sich kaum in die Karten des Algorithmus schauen, Mutmaßungen folgten Gerüchten und Meinungen.

Sehr gefreut hat mich das Feedback und die große Teilnahme an meinem Vortrag am 1.Tag um 11:15 Uhr – ich war sehr überwältigt vom Andrang im zweitgrößten Raum des Events, anscheinend habe ich ein Thema erwischt, welches immer wichtiger wird.

„Content-Veredelung – Wie mache ich meinen Content besser?“ Ist Content doch neben den Backlinks und dem Rankbrain der wichtigste Rankingeinfluss von Google (Ich möchte hier nicht mehr von reinen Rankingfaktoren sprechen!). Mehr dazu und die Slides weiter unten.

Für mich nun nicht so interessant waren die Themen Inhouse-Seo, Mitarbeiter (Führung, Recruiting,Motivation) sowie das Agenturgeschäft, welches aufgrund der Professionalisierung unserer Szene natürlich mehr in den Mittelpunkt rückt.

Disclaimer: Detaillierte Inhalte der Slots fragt ihr bitte beim jeweiligen Speaker an, soll ja hier kein Ersatz des Besuchs der SeoCampixx sein!

1.Tag der SeoCampixx 2019 (21.März 2019)

Los ging es mit Veranstalter Marco Janck, der zunächst einen „Stand der SEO-Dinge“ von sich gab. Hat mir sehr gut gefallen, vielen Dank! Für mich wichtig waren die Tipps zur Auswahl der richtigen Campixx-Slots „Das Thema, das du gerade brauchst“ und „Das Thema, das am weitesten vom jetzigen Mindset entfernt ist“ – Stichwort Analytics und Tag Manager. Raus aus der Comfortzone 😉 Der Mensch schiebt ja das gerne nach hinten, was er nicht gerne erledigt. Danach gab es ein lustiges und dennoch tiefsinniges Gespräch mit der „Kuhdesign“ Coverband United Four.

Jonas Weber „Das noch unterschätzte Trustsignal für Google“

Jonas hat als ehemaliger Google-Mitarbeiter einen besondern Blick auf das Google-Imperium. Das merkt man in seinen Seminaren (sehr zu empfehlen!). Und auch dieser Vortrag war gleich am Anfang mein Highlight der Campixx 2019. Es ging um das Verhältnis von Branded Traffic zum gesamten Traffic und anderen Signalen an Google sowie weiteren Signalen, wenn man eben keine Marke ist. Der Weg in die Top 10 sei mit anderen Faktoren zu erreichen als das Halten der Positionen in den Top 10.

Danach stellte er 7 geniale Produkte und Features vor, die die Verweildauer steigern und als USP gelten könnten. Man brauche ein „geiles“ Produkt, um das Ranking langfristig zu halten.

Sehr inspirierend, unterlegt mit klasse Gedanken!

Site Clinic mit Ryte.org

Marcus und Alexander von Ryte.org haben sich in der jährlichen Site Clinic die Onlineapotheke apo-rot.de näher angeschaut. SEO Axel ist erst seit dem 1.März an Bord und darf das aufräumen, was viele Jahre nicht gemacht wurde. Wie viele große andere Webseiten hat auch diese Apotheke Probleme mit Inhalten, die besser nicht indexiert werden sollten für Google. Auch beim letzten medic-Update traf es diese Seite mit ca. 20 % Verlust in der Sichtbarkeit. Unzureichende und schlecht aufbereitete Inhalte im Shorttail haben viele Rankings gekostet, von Seite 1 ging es oft ins Nirvana.

15 Tipps für Online Marketing im Bereich KMU

Heiko Höhn hatte einige gute Tipps auf Lager wenn es um Low-Budget Marketing für KMUs geht. Neben der Empfehlung „alternative Suchsysteme“ zu nutzen, war sein Tipp 5 mit http://siteliner.com/ Duplikate auf der eigenen Seite zu finden. MyBusiness Veranstaltungen würden kostenlose Sichtbarkeit liefern und die Valentin.app liefert für Google internationale lokale Serps. Instagram auf dem Desktop mit Inhalten bespielen und Bilder uploaden – kann er!

Genau solche Tipps mag ich – Tools und Workflows, die man direkt anwenden kann. Danke!

Der Tag endete dann mit dem Broiler-Wagen vor der Tür und einem langen Abend mit vielen Gesprächen. Thanks!

2.Tag der SeoCampixx 2019 (22.März 2019)

Angeschaut habe ich:

  • Maximiliane Mehnert mit „Content Optimierung“
  • Stefan Fischerländer mit „Data Driven Mindest für Seos“
  • Sascha Behmüller mit „Google Tag Kochkurs“
  • Norman Nielsen mit „Was man von Zalando lernen kann“

coming soon…

Mein SeoCampixx Vortag 2019 „Content-Veredelung“

In meinem Vortrag um 11:15 Uhr im Raum Syzygy (Mann, hab ich ein Selfie vergessen zu schießen!) habe ich  Möglichkeiten gezeigt, wie man seinen schon perfekten Content noch besser machen kann.  Ausgehend von den veränderten Googles-Serps der letzten Jahre habe ich gezeigt, wie es möglich ist die verbliebenen Chancen zu nutzen aus den organischen Serps Traffic zu erhalten.

"Me" erleichtert nach meinem Vortrag vor voller Hütte - danke an Marcus für das Bild!
„Me“ erleichtert nach meinem Vortrag vor voller Hütte – danke an Marcus Obermeier für das Bild!

Featured Snippets, Title und Meta-Descriptions, Länge der Artikel, Contentreduzierung, USC, Aktualität, die richtigen Keywords und eine Menge Tools beschreiben kurz den Inhalt des Vortrags. Abgerundet wurde der Vortrag von weiteren Content-Ideen.

Nach knapp einer Stunde war ich durch – danke an alle Zuhörer, Fragen und Anregungen.

Gewundert hat mich, dass anscheinend niemand seine Wettbewerber auf Veränderungen des Contents überwacht. Für mich ein tägliches Muß. Hier nun die Slides, einige Screenshots habe ich allerdings rausgenommen. Wer Fragen hat oder Anregungen bzw. diskutieren möchte: Ihr wisst, wo ihr mich findet.

Mein Fazit zur SeoCampixx 2019

Die SeoCampixx wird auch weiterhin zu meinem jährlichen Events gehören, die ich besuche. Das hat allerdings weniger mit den Slots zu tun, sondern mit unserer Szene und den Leuten, die man hier trifft. Sehr viele neue Gesichter haben mich nach meinem Vortrag angesprochen und sich bedankt, woraufhin sich meist nochmals eine Diskussion zum Thema Content Erstellung entwickelte. Vielen Dank an alle! Es hat sich gelohnt für mich nach Berlin zu kommen!

Kritik muss sein

Insgesamt war das Niveau recht ordentlich, auch wenn ich am ersten Tag um 14 Uhr einen Totalausfall ausgeliefert war. Sorry, wenn ein Vortrag als „Professional“ angeteasert wird und der Speaker nach 12 Minuten fertig ist und nach seinem, Pitch auf Fragen ausweicht „Das würde hier den Rahmen sprengen“. Sorry, so bitte nicht.

Hier würde ich mir wünschen zumindest dem Speaker ein (anonymes) Feedback in Form eines Evaluationsbogens geben zu können. Jeder möchte sich verbessern und normalerweise auch seinen Vortragsstil verbessern bzw. inhaltlich in Diskussion gehen.

Über das Hotel wurde schon genug negatives gesagt, dem muss ich nichts mehr hinzufügen. Zimmer, Essen, Personal… Naja. Aber das weiß der Marco ja…

Andere SeoCampixx Recaps und Vorträge 2019

Du hast auch einen Recap geschrieben oder deine Vortragsfolien veröffentlicht? Dann schreibe mir an info@nils2.de oder melde dich per Facebook bei mir! Gerne verlinke ich diesen dann auch hier!